WWE TITLE

WRESTLER DATUM ORT BESONDERES VORKOMMNIS
Buddy Rogers April 1963   Titel wurde ihm gegeben
Bruno Sammartino 17.05.1963 New York City Er verlor den Titel zwar an Ray Stevens am 15.07.1967 in San Francisco,CA durch Count Out, aber dies wurde nie anerkannt
Ivan Koloff 18.01.1971 New York City  
Pedro Morales 08.02.1971 New York City  
Stan Stasiak 01.12.1973 Philadelphia,PA  
Bruno Sammartino [2] 10.12.1973 New York City  
Superstar Billy Graham 30.04.1977 Baltimore,MD  
Bob Backlund 20.02.1978 New York City  
Antonio Inoki 30.11.1979 Tokushima,JAPAN Der Titel wurde nach einem Match gegen Bob Backlund am 06.12.1979 in Tokio,JAPAN für vakant erklärt
Bob Backlund [2] 12.12.1979 New York City Er besiegte Bobby Duncum; der Titel wurde am 19.10.1981 nach einem Match gegen Greg Valentine für vakant erklärt
Bob Backlund [3] 23.11.1981 New York City Er besiegte Greg Valentine
The Iron Sheik 26.12.1983 New York City Backlunds Manager warf das Handtuch zur Aufgabe
Hulk Hogan 23.01.1984 New York City  
Andre The Giant 05.02.1988 Indianaplois,IN Der Titel wurde ihm am selben Tag noch aberkannt
Randy Savage 27.03.1988 Atlantic City,NJ Besiegte Ted DiBiase in einem Turnier-Finale
Hulk Hogan [2] 02.04.1989 Atlantic City,NJ  
The Ultimate Warrior 01.04.1990 Toronto,ON,KANADA  
Sergeant Slaughter 19.01.1991 Miami,FL  
Hulk Hogan [3] 24.03.1991 Los Angeles,CA  
The Undertaker 27.11.1991 Detroit,MI  
Hulk Hogan [4] 03.12.1991 San Antonio,TX Titel wurde am 04.12.1991 für vakant erklärt
Ric Flair 19.01.1992 Albany,NY Gewann den Titel als Sieger der 30 Mann Battle Royal beim Royal Rumble 92
Randy Savage [2] 05.04.1992 Indianapolis,IN  
Ric Flair [2] 01.09.1992 Hershey,PA  
Bret Hitman Hart 12.10.1992 Saskatoon,SA,KANADA  
Yokozuna 04.04.1993 Las Vegas,NV  
Hulk Hogan [5] 04.04.1993 Las Vegas,NV Besiegte Yokozuna in wenigen Sekunden
Yokozuna [2] 13.06.1993 Dayton,OH  
Bret Hitman Hart [2] 20.03.1994 New York City  
Bob Backlund [4] 23.11.1994 San Antonio,TX  
Diesel (Kevin Nash) 26.11.1994 New York City Besiegte Backlund in wenigen Sekunden bei einer Houseshow
Bret Hitman Hart [3] 19.11.1995 Landover,MD  
Shawn Michaels 31.03.1996 Anaheim,CA Besiegte den Hitman in der Verlängerung des 60 Minuten Iron Man Matches
Sycho Sid 17.11.1996 New York City  
Shawn Michaels [2] 19.01.1997 San Antonio,TX Er gab den Titel am 13.02.1997 aufgrund einer vorgetäuschten Verletzung ab
Bret Hart [4] 16.02.1997 Chattanooga,TN Besiegte Vader,Steve Austin und den Undertaker in einem Final Four Match
Sycho Sid [2] 17.02.1997 Nashville,TN  
The Undertaker [2] 23.03.1997 Rosemont,IL  
Bret Hitman Hart [5] 03.08.1997 East Rutherford,NJ  
Shawn Michaels [3] 09.11.1997 Montreal,PQ,KANADA Der Hitman wurde von Vince McMahon betrogen ->"Wrestling with Shadows"
Stone Cold Steve Austin 29.03.1998 Boston,MA  
Kane (Glen Jacobs) 28.06.1998 Pittsburg,PA  
Steve Austin [2] 29.06.1998 Cleveland,OH Der Titel wurde am 27.09.1998 in Hamilton,ON,KANADA für vakant erklärt, da der Undertaker und Kane Austin in einem Triple Threat-Match gleichzeitg pinnten; am 18.10.1998 gab es zwischen Kane und dem Undertaker in Chicago,IL ein No Contest
The Rock 15.11.1998 St.Louis,MI Besiegte Mankind in einem Turnier-Finale; er verlor den Titel zwar durch Aufgabe am 13.12.1998 in Vancouver,BC,KANADA, aber es gab keinen Titelwechsel
Mankind 29.12.1998 Worcester,MA  
The Rock [2] 24.01.1999 Anaheim,CA  
Mankind [2] 26.01.1999 Tucson,AZ Dieses Match fand in einer leeren Halle statt in der Halbzeit des Superbowl -> "Halftime Heat"
The Rock [2] 15.02.1999 Birmingham,AL  
Steve Austin [3] 28.03.1999 Philadelphia,PA  
The Undertaker [3] 23.05.1999 Kansas City,MO  
Steve Austin [4] 28.06.1999 Charlotte,NC  
Mankind [3] 22.08.1999 Minneapolis,MN Besiegte Austin und Triple H in einem Triple Threat-Match
Triple H 23.08.1999 Ames,IO  
Vince McMahon 14.09.1999 Las Vegas,NV Legte den Titel am 20.09.1999 in Houston,TX nieder
Triple H [2] 26.09.1999 Charlotte,NC Besiegte Rock,Big Show,Kane,British Bulldog und Mankind in einem Six Pack Challenge-Match
The Big Show 14.11.1999 Detroit,MI Kam als Ersatz für den "verletzten" Steve Austin und besiegte Triple H und The Rock
Triple H [3] 03.01.2000 Miami,FL Er verlor den Titel zwar am 17.04.2000 in State College,PA an Chris Jericho, doch dies wurde noch am selben Abend rückgängig gemacht
The Rock [4] 30.04.2000 Washington DC  
Triple H [4] 21.05.2000 Louisville,KY Besiegte The Rock mit 6:5 in einem Iron Man-Match
The Rock [5] 25.06.2000 Boston,MA Gewann den Titel im Match Rock & Kane & Undertaker vs Triple H; er pinnte Vince
Kurt Angle 22.10.2000 Albany,NY  
The Rock [6] 25.02.2001 Las Vegas,NV  
Steve Austin [5] 01.04.2001 Houston,TX  
Kurt Angle [2] 23.09.2001 Pittsburg,PA  
Steve Austin [6] 08.10.2001 Indianapolias, IN  
Chris Jericho 09.12.2001 San Diego, CA  
Der Titel wurde mit dem World Championship Title vereinigt und seitdem als "Undisputed Title" verteidigt !
WRESTLER DATUM ORT BESONDERES VORKOMMNIS
Triple H [5] 17.03.2002 Toronto, AB, KANADA  
Hulk Hogan [6] 21.04.2002 Kansas City, MO  
The Undertaker [4] 19.05.2002 Nashville, TN  
The Rock [7] 21.07.2002 Detroit, MI Besiegte Undertaker und Kurt Angle in einem Triple Threat Match
Brock Lesnar 25.08.2002 Long Island, NY  
Der Titel heisst ab nun nicht mehr "Undisputed Title", da Lesnar nur noch bei "Smackdown!" antritt. Raw und Smackdown bekommen ihre eigenen Heavyweight Titles !
WRESTLER DATUM ORT BESONDERES VORKOMMNIS
Big Show [2] 17.11.2002 New York City  
Kurt Angle [3] 15.12.2002 Fort Lauderdale, FL  
Brock Lesnar [2] 30.03.2003 Seattle, WA  
Kurt Angle [4] 27.07.2003 Denver, CO Besiegte Brock Lesnar und Big Show in einem Triple Threat Match
Brock Lesnar [3] 16.09.2003 Raleigh, NC Gewann ein 60 Minute Iron Man Match
Eddie Guerrero 15.02.2004 San Francisco, CA  
John Bradshaw Layfield 27.06.2004 Norfolk, VA Gewann ein Texas Bullrope Match
John Cena 03.04.2005 Los Angeles, CA Wechselt als amtierender Champion im Juni 2005 zu Raw.
Edge 08.01.2006 Albany, NY Gewann bei Wrestlemania 22 ein Money in the Bank Ladder Match und wurde so zum Number 1 Contender. Löste dieses Titelmatch an diesem Abend ein.
John Cena [2] 29.01.2006 Miami, FL  
Rob van Dam 11.06.2006 New York City Gewann den Titel bei einem ECW PPV!
Edge [2] 03.07.2006 Philadelphia, PA Besiegte Van Dam und John Cena in einem 3 Way Match

 

 

ZURÜCK