INTERCONTINENTAL TITLE

WRESTLER DATUM ORT BESONDERES VORKOMMNIS
Pat Patterson Sep.1979 Rio de Janeiro,BRASILIEN Dieses Turnier hat nie stattgefunden,sondern wurde nur erfunden um den Titel aufzuwerten
Ken Patera 21.04.1980 New York City  
Pedro Morales 08.12.1980 New York City  
Don Muraco 20.06.1981 Philadelphia,PA  
Pedro Morales [2] 23.11.1981 New York City  
Don Muraco [2] 22.01.1983 New York City  
Tito Santana 11.02.1984 Boston,MA  
Greg Valentine 24.09.1984 London,ON,KANADA  
Tito Santana [2] 06.07.1985 Baltimore,MD  
Randy Savage 08.02.1986 Boston,MA  
Ricky Steamboat 29.03.1987 Pontiac,MI  
The Honky Tonk Man 02.06.1987 Buffalo,NY  
The Ultimate Warrior 29.08.1988 New York City  
Ravishing Rick Rude 02.04.1989 Atlantic City,NJ  
The Ultimate Warrior [2] 28.08.1989 East Rutherford,NJ Titel wurde am 01.04.1990 für vakant erklärt,da der Warrior WWF Champion wurde
Mr.Perfect (Curt Hennig) 23.04.1990 Austin,TX Besiegte Tito Santana in einem Turnier-Finale
The Texas Tornado 27.08.1990 Philadelphia,PA  
Mr.Perfect [2] 19.11.1990 Rochester,NY  
Bret Hitman Hart 26.08.1991 New York City  
The Mountie 17.01.1992 Springfield,MA  
Rowdy Roddy Piper 19.01.1992 Albany,NY  
Bret Hitman Hart [2] 05.04.1992 Indianapolis,IN  
British Bulldog 29.08.1992 London,ENGLAND  
Shawn Michaels 27.10.1992 Terre Haute,IN  
Marty Jannetty 17.05.1993 New York City  
Shawn Michaels [2] 06.06.1993 Albany,NY Titel wurde ihm im Sep.1993 aberkannt
Razor Ramon (Scott Hall) 27.09.1993 New Haven,CT Besiegte Rick Martell als letzten Gegner in einer Battle Royal
Diesel (Kevin Nash) 13.04.1994 Rochester,NY  
Razor Ramon [2] 29.08.1994 Chicago,IL  
Jeff Jarrett 22.01.1995 Tampa,FL Titel wurde am 26.04.1995 in Moline,IL nach einem Match gegen Bob Holly für kurze Zeit vakant erklärt
Jeff Jarrett [2] 26.04.1995 Moline,IL Besiegte Bob Holly in einem Rematch
Razor Ramon [3] 19.05.1995 Montreal,QB,KANADA  
Jeff Jarrett [3] 21.05.1995 Trois-Rivieres,QB,KANADA  
Shawn Michaels [3] 23.07.1995 Nashville,TN  
Shane "Dean" Douglas 22.10.1995 Winnipeg,MN,KANADA Der Titel wurde ihm von Shawn Michaels übergeben,da dieser "verletzt" war
Razor Ramon [4] 22.10.1995 Winnipeg,MN,KANADA  
Goldust (Dustin Rhodes) 21.01.1996 Fresno,CA Titel wurde am 01.04.1996 in San Bernadino,CA nach einem Match gegen Savio Vega für kurze Zeit vakant erklärt
Goldust [2] 01.04.1996 San Bernadino,CA Besietgte Savio Vega in einem Rematch
Ahmed Johnson 23.06.1996 Milwaukee,WI Titel wurde am 12.08.1996 für vakant erklärt,aufgrund einer Verletzung Ahmeds
Wildman Marc Mero 23.09.1996 Hershey,PA Besiegte Faarooq in einem Turnier-Finale
Hunter Hearst Helmsley (Triple H) 21.10.1996 Fort Wayne,IN  
The Rock 13.02.1997 Lowell,MA  
Owen Hart 28.04.1997 Omaha,NB  
Stone Cold Steve Austin 03.08.1997 East Rutherford,NJ Titel wurde am 05.10.1997 für vakant erklärt,wegen Austins Nackenverletzung
Owen Hart [2] 05.10.1997 St.Louis,MO Besiegte Faarooq in einem Turnier-Finale
Steve Austin [2] 09.11.1997 Montreal,QB,KANADA  
The Rock [2] 08.12.1997 Portland,ME Austin wurde der Titel aberkannt und er wurde The Rock gegeben
Triple H [2] 30.08.1998 New York City Titel wurde am 09.10.1998 für vakant erklärt,wegen Hunters Knieverletzung
Ken Shamrock 12.10.1998 Uniondale,NY Besiegte X-Pac in einem Turnier-Finale
Val Venis 14.02.1999 Memphis,TN  
Road Dog Jesse James 15.03.1999 San Jose,CA  
Goldust 29.03.1999 East Rutherford,NJ  
The Godfather 12.04.1999 Detroit,MI  
Jeff Jarrett [4] 25.05.1999 Moline,MO  
Edge 24.07.1999 Toronto,ON,KANADA  
Jeff Jarrett [5] 25.07.1999 Buffalo,NY  
D-Lo Brown 27.07.1999 Columbus,OH  
Jeff Jarrett [6] 22.08.1999 Minneapolis,MN  
Chyna 17.10.1999 Cleveland,OH Sie war die allererste Frau die jemals diesen Titel hielt
Chris Jericho 12.12.1999 Fort Lauderdale,FL Titel wurde am 28.12.1999 in Richmond,VA nach einem Match gegen Chyna für vakant erklärt
Chris Jericho [2] & Chyna [2] 03.01.2000 Miami,FL Beide wurden zum IC-Champ erklärt; beide waren somit Co-Champions
Chris Jericho [2] 23.01.2000 New York City Besiegte Chyna und Hardcore Holly in einem Triple Threat-Match um unumstrittener IC-Champ zu werden
Kurt Angle 27.02.2000 Hartford,CT  
Chris Benoit 02.04.2000 Anaheim,CA Besiegte Angle und Jericho in einem Triple Threat Match; er pinnte Jericho um zu gewinnen
Chris Jericho [3] 02.05.2000 Richmond,VA  
Chris Benoit [2] 08.05.2000 Uniondale,NY  
Rikishi Phatu 21.06.2000 Memphis,TN  
Val Venis [2] 05.07.2000 Fort Lauderdale,FL  
Chyna [3] 27.08.2000 Raleigh,NC Gewann den Titel im Match Chyna & Eddie Guerrero vs Val Venis & Trish Stratus; sie pinnte Trish
Eddie Guerrero 04.09.2000 Lexington,KY Besiegte Chyna und Kurt Angle in einem Triple Threat Match
Billy Gunn 21.11.2000 Fort Lauderdale,FL  
Chris Benoit [3] 10.12.2000 Birmingham,AL  
Chris Jericho [4] 21.01.2001 New Orleans,LA  
Triple H [3] 03.04.2001 Oklahoma City,OK  
Jeff Hardy 10.04.2001 Philadelphia,PA  
Triple H [4] 16.04.2001 Knoxville,TN  
Kane 20.05.2001 Sacramento,CA  
Albert 26.06.2001 New York City  
Lance Storm 23.07.2001 Buffalo,NY  
Edge [2] 19.08.2001 San Jose,CA  
Christian 23.09.2001 Pittsburgh,PA  
Edge [3] 21.10.2001 St. Louis, MO  
Test 05.11.2001 Uniondale, NY  
Edge [4] 18.11.2001 Greensboro, NC Der Titel wurde mit dem WCW US Title vereinigt
William Regal 20.01.2002 Atlanta, GA  
Rob van Dam 17.03.2002 Toronto, ON, KANADA  
Eddie Guerrero [2] 21.04.2002 Kansas City, MO  
Rob van Dam [2] 26.05.2002 Edmonton, AB, KANADA Der Titel wurde am 21.07.2002 in Grand Rapids,MI mit dem European Titel vereinigt, als RVD Jeff Hardy besiegte
Chris Benoit [3] 29.07.2002 Greensboro, NC  
Rob van Dam [3] 25.08.2002 Long Island, NY Der Titel wurde am 26.08.2002 in New York City mit dem Hardcore Titel vereinigt, als RVD Tommy Dreamer besiegte
Chris Jericho [5] 16.09.2002 Denver, CO  
Kane [2] 30.09.2002 Houston, TX  
Der Titel wurde am 20.10.2002 in Little Rock, AR mit einem Sieg vom damaligen World Champ Triple H gegen Kane abgeschafft.
WRESTLER DATUM ORT BESONDERES VORKOMMNIS
Christian [2] 18.05.2003 Charlotte, NC Der Titel wurde wieder eingeführt; Christian eliminierte Booker T als letzten in einer Battle Royal, an der ehemalige IC-Champions teilnahmen
Booker T 07.07.2003 Montreal, QC, KANADA  
Christian [3] 10.08.2003 Des Moines, IA  
Rob van Dam [4] 29.09.2003 Chicago, IL  
Chris Jericho [6] 27.10.2003 Fayetteville, NC  
Rob van Dam [5] 27.10.2003 Fayetteville, NC  
Randy Orton 14.12.2003 Orlando, FL  
Edge [5] 11.07.2004 Hartford, CT Titel wurde am 06.09.2004 in Wichita Falls, TX wegen einer Verletzung für vakant erklärt
Chris Jericho [7] 12.09.2004 Portland, OR Besiegte Christian
Shelton Benjamin 19.10.2004 Milwaukee, WI  
Carlito 20.06.2005 Phoenix ,AZ  
"Nature Boy" Ric Flair 18.09.2005 Oklahoma City, OK  
Shelton Benjamin [2] 20.02.2006 Trenton, NJ  
Rob van Dam [6] 30.04.2006 Lexington, KY  
Shelton Benjamin [3] 15.05.2006 Lubbock, TX Das Match lautete eigentlich Benjamin, Chris Masters & Triple H vs Rob van Dam & WWE Champion John Cena; die Regel war, dass wenn einer aus Benjamins Team entweder Cena oder RVD pinnt, würde er den jeweiligen Titel gewinnen. Benjamin pinnte am Ende Van Dam.
Johnny Nitro 25.06.2006 Charlotte, NC Gewann einen 3 Way Dance gegen Benjamin und Carlito

 

ZURÜCK