DO YOU REMEMBER ?

 

Nun folgen meine persönlichen "Most Memorable Moments in Wrestling" ! Hierbei handelt es sich um Angles oder Matches, die berühmt geworden sind, sowohl positiv wie auch negativ:

Shawn Michaels IC Titelverlust:

Als Shawn im Jahre 1995 Intercontinental-Champion war, sollte er bei einer "In your House" Ausgabe den Titel and Shane "Dean" Douglas verlieren. Da der HBK aber Tage zuvor in Syracuse von einigen Leuten vor einer Bar verletzt wurde, wollte er den Titel nicht verteidigen. Shawn erlitt wirklich Verletzungen bei dieser Prügelei. Nur waren diese bei weitem nicht so schlimm wie er angab. Er hätte auf jeden Fall in den Ring steigen können. Nur wollte er den Titel mal wieder nicht verlieren, so dass Douglas den Titel freiwillig überreicht bekam, anstatt ihn sich in einem Match erkämpfen zu dürfen.

 

 

Die Gründung der NWO:

Es geschah beim "Bash at the Beach 1996". Sting, Lex Luger & Randy Savage gegen Scott Hall & Kevin Nash. Es ging um das Schicksal einer gesamten Liga, der WCW. Das Match verlief ausgeglichen, bis kurz vor Schluss Hulk Hogan zum Ring marschierte. Jedem war klar, dass der Hulkster die WCW unterstützen würde. Doch es kam anders: Hogan zeigte den Legdrop gegen Savage. Der unfassbare Heelturn von Hogan war perfekt und im Interview nach dem Match wurde von Hogan die "New World Order" gegründet. Ein geniales Szenario, welches die WCW lange Zeit zur Nummer 1 in den USA machte.

 

Die Rückkehr der NWO:

Als die WWE Anfang 2002 mit rückgehenden Einnahmen und sinkenden Ratings zu kämpfen hatte, kam man auf die glorreiche Idee, das beste Stable aller Zeiten, die NWO, wieder zurückzubringen. Die NWO hatte schon damals der WCW traumhafte Einschaltqouten gebracht. Warum sollte dies nicht auch in der WWE funktionieren? Bei "No Way Out 2002" wurden Hall, Nash und Hogan zwar noch freudig von den Fans zurückgeheißen, doch insgesamt wurde die NWO-Rückkehr durch zahlreiche Probleme (Halls Entlassung, Nashs Verletzung, Hogans überhasteter Babyface-Turn) zum Flopp.

 

Bret Hart / Steve Austin - Double Turn:

Bei Wrestlemania 13 sollten zwei Wrestler, die sich zuvor schon öfter gegenübergestanden hatten, ihre Rollen tauschen: Bret Hart, jahrelang das Top-Babyface in der Federation, sollte zum Bösen turnen. Aus Stone Cold hingegen, dem Heel sollte ein Face werden. Zum doppelten Turn kam es dann bei ihrem "I quit"-Match. Austin gab im Sinne eines Babyfaces im Shapshooter-Aufgabegriff von Bret nicht auf. Der Hitman hingegen trat nach dem Match auf Austins verletztes Knie ein. Der Turn war perfekt und neue frische Storylines konnten beginnen...

 

Mike Tyson bei Wrestlemania 14:

Für Wrestlemania 14, dem größten Event der WWF im Jahre 1998, hatte man sich was ganz besonderes ausgedacht: Den Main Event Shawn Michaels gegen Steve Austin sollte niemand geringeres als Mike Tyson leiten. In den Wochen vor dem Event wurde Tysons Rolle dann allerdings auf den "Special Enforcer" beschränkt. Beim PPV selbst stand Mike nur am Ring herum und grinste in die Kamera. Lediglich bei Austins finalen Pin an Michaels griff er ein und zählte durch. Dann gabs noch eine Rechte für Michaels, und das war Tysons Auftritt bei Wrestlemania! Und dafür soll er mehrere Millionen Dollar kassiert haben... Allerdings war WM 14 der Wendepunkt in der WWF Geschichte, und ein unglaublicher Aufschwung folgte. Dies hatte allerdings weniger mit Tyson, sondern vielmehr mit der Popularität von Austin und der DX zu tun!

 

Eric Bischoff in der WWE:

Im Sports-Entertainment ist alles möglich. Diese Aussage wurde im Juli 2002 wieder einmal mehr bestätigt. Denn es kam zum Debüt von Eric Bischoff in der WWE!! Eze E war jahrelang der Präsident der WCW und schärfster Wiedersacher von McMahon gewesen. Was hat Bischoff nicht alles getan: Er verriet die Ergebnisse der aufgezeichneten Raw-Sendung beim live ausgestrahlten Nitro. Er warf den WWF Damentitel von Alundra Blayze in den Müll. Er ließ keinen Moment aus, die WWF und Vince McMahon lächerlich zu machen. Das war damals. Aber mit dem Ende der WCW war Bischoff wohl froh, in der WWE einen neuen Arbeitgeber gefunden zu haben...

 

ZURÜCK